Frank Beyer - Alle DEFA-Spielfilme 1957-1991 (DEFA Filmjuwelen) (13 DVDs)

59,95 €*

Sofort verfügbar, versandfertig: 1-3 Tage

Produktnummer:
6423689
EAN:
4042564236897
Produktinformationen "Frank Beyer - Alle DEFA-Spielfilme 1957-1991 (DEFA Filmjuwelen) (13 DVDs)"
Inhaltsangabe:
Er war der renommierteste Regisseur der DEFA. Erich Loest nannte ihn einen der drei oder vier ganz Großen der DDR, Thomas Langhoff würdigte ihn als geradlinigen und aufrechten Mann: Frank Beyer, 1932 in Nobitz, Thüringen geboren, 2006 in Berlin gestorben. Er drehte den populärsten, meistzitierten unter den DEFA-Verbotsfilmen: Spur der Steine. Er verschaffte der DEFA die einzige Oscar-Nominierung mit Jakob der Lügner. Mit Fünf Patronenhülsen wurde er bekannt, mit Karbid und Sauerampfer schuf er ein Roadmovie aus der Nachkriegszeit, mit Nackt unter Wölfen machte er international auf sich aufmerksam.

1. Zwei Mütter (1957), 2. Eine alte Liebe (1959). 3. Fünf Patronenhülsen (1960), 4. Königskinder (1962), 5. Nackt unter Wölfen (1962), 6. Karbid und Sauerampfer (1963), 7. Spur der Steine (1965-66), 8. Jakob der Lügner (1974), 9. Das Versteck (1977), 10. Der Aufenthalt (1982), 11. Bockshorn (1983), 12. Der Bruch (1988), 13. Der Verdacht (1991)

Filminfos:
Originaltitel: Frank Beyer - Alle DEFA-Spielfilme 1957-1991
Produktionsland: DDR 1957
Regie: Frank Beyer
Darsteller: Manfred Krug, Armin Mueller-Stahl, Gisela May, Erwin Geschonneck, Henry Hübchen, Vlastimil Brodský, Jutta Hoffmann, Götz George, Rolf Hoppe, Otto Sander,

FSK: freigegeben ab 12 Jahren

Technische Spezifikationen:
Sprache / Ton: Deutsch DD 2.0
Bildformat: 1,37:1, 1,78:1, 2,35:1 (16:9) (s/w) (Farbe)
Untertitel: Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte, (Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Indonesisch, Türkisch, Arabisch, Japanisch, Russisch, Mandarin, Tschechisch)*) Nicht für alle Filme verfügbar

Laufzeit: 1269 Minuten

Bonusmaterial:
Umfangreiches 20-stg. Booklet: 1. Ralf Schenk: ›Ein Mann mit Grundsätzen - Frank Beyer‹, 2. Frank Beyer: Offener Brief an den Generaldirektor des DEFA-Studios für Spielfilme, 3. Rede von Wolfgang Kohlhaase zur Trauerfeier von Frank Beyer, 4. Filmografie zusammengestellt von Rita Damm
Zeitzeugengespräche: Ernst Georg Schwill (2006), Annekathrin Bürger (2011), Monika Lennartz (2019), Herbert Köfer (2020), Dieter Wien (2019), Marita Böhme (2015), Helmut Dziuba (2002), Joachim Mückenberger (2000), Gerd Gericke (2002), Henry Hübchen (2018), Blanche Kommerell (2018), Klaus Wischnewski (2000), Jürgen Brauer (2016), Wolfgang Kohlhaase (2006), Eberhard Geick (2020), Peter Ziesche (2018), Doris Borkmann (2007), Hermann Beyer (2015), Ulrike Krumbiegel (2021)
Doku-Features: Im Märzen die Bäuerin..., Der Spanienkämpfer Kurt Goldstein, Der Schauspieler Gerry Wolff, Das 11. Plenum - Ein kultureller Kahlschlag
DEFA-Kurzfilme: Das Stacheltier: ›Das Gesellschaftsspiel - Eine unglaubliche Geschichte, oder?‹, Das Stacheltier: ›Fridericus Rex - Elfter Teil‹, Des Teufels Rußger Gesell, Damit es weitergeht, In my Neighbourhood, Einmal in der Woche schrein, Jugendwerkhof
Kinotrailer und weitere Trailer
Anzahl Discs: 13
Genre: Drama
Barcode: 4042564236897
Artikelnummer: 6423689

Erscheinungsdatum: 20.06.2024

Hinweis: Um Ihnen einen möglichst umfassenden Einblick in die hier angebotenen Filme und Serien geben zu können, haben wir unzählige Szenen- und Setbilder gesichtet und ausgewählt. Bitte beachten Sie, dass diese Szenen- und Setbilder keinen Rückschluss auf die Qualität des angebotenen Produkts ermöglichen.

Eigenschaften "Frank Beyer - Alle DEFA-Spielfilme 1957-1991 (DEFA Filmjuwelen) (13 DVDs)"
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Format: DVD
Genre: Drama
Label: DEFA Filmjuwelen
Verpackung: Softbox im Schuber

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.